Cord / Elektroseil

Cord I Die besten Kunststoff-Seile für Mobilzäune von Poda

Elektrozäune sind in der Regel eine praktische und preiswerte Alternative zu „richtigen“ Festzäunen. Wenn es allerdings um einen elektrischen Zaun für Pferde geht, sollten Sie einige wichtige Kriterien berücksichtigen. Pferde gehören zu den Tieren, die schwer einzuzäunen sind, und leider gibt es zu viele Verletzungen und tödliche Unfälle aufgrund von elektrischen Zäunen, die falsch montiert wurden oder für Pferde nicht geeignet sind.

Ein Cord (Kunststoffseil) ist für kurzzeitige Einzäunungen gedacht, wobei man den Zaun leicht handhaben kann. Beachten Sie, dass Cord schwere Schäden an Pferden verursachen kann. Installieren und benutzen Sie das Weidezaunseil richtig und sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Wartung. Für dauerhafte Einzäunungen empfehlen wir aus Sicherheitsgründen die Verwendung von Hippolux, Breitband oder Aluwire (Elektrodraht aus Aluminium).

Wählen Sie das richtige Weidezaunseil

Zunächst sollten Sie ein Cord/Kunststoffseil mit vielen und starken Leiterdrähten wählen, damit der Zaun wirksame Stromstöße abgeben kann – auch in großer Entfernung vom Weidezaungerät oder bei Ableitungen durch Bodenbewuchs und ähnlichem. Das Kunststoffseil von Poda besitzt viele kräftige Leiterdrähte in hoher Qualität, sodass die Tiere den Elektrozaun respektieren. Das Seil ist in den Modellen "Standard" (schwarz und weiß, gedreht) und "Turbo" (braun oder weiß, mit oranger Markierung, geflochten). Wenn die Zaunlänge 500 Meter überschreitet (Empfehlung), sollten Sie das Produkt "Turbo" verwenden.

Podas neuestes Weidezaunseil "Turbo" ist eine Klasse für sich. Im Gegensatz zu den üblichen gedrehten Seilen, ist dieses geflochten. Die Vorteile eines geflochtenen Kunststoffseils sind eine weichere Oberfläche, ein besserer Schutz der eingearbeiteten Leiterdrähte und eine geringere Dehnung des Seils. Die niedrige Bruchkraft (Zugfestigkeit von 225 kg) erhöht die Sicherheit Ihrer Tiere bei einem Unfall – wir sprechen hier über das beste Weidezaunseil auf dem Markt.

Für die Montage des Kunststoffseils ist ein Pfosten für alle 10 Meter ausreichend (Empfehlung).

Tipp: Schlechte Verbindungen (wie Knoten) können die Effizienz des Elektrozauns erheblich reduzieren und dazu führen, dass die feinen Leiterdrähte im Weidezaunseil durchbrennen. Wenn Sie Cord-Seile miteinander verbinden, ist es wichtig, dass Sie die Leiterdrähte entwirren und miteinander verdrehen und die richtigen Drahtverbinder benutzen.