Paddock-Anlage für Stall Fromberger

Erstellt am

Paddock-Anlage für Stall Fromberger

Die Aufgabe

Das Gut Osterrade, unter der Leitung von Jan-Pierre Fromberger in Schleswig-Holstein, unterhält eine Hengst- & Besamungsstation (Zucht und Vermittlung) sowie einen Sport-Stall mit Springpferden (Turnierpferde und Ausbildung).  

 

Für den „Stall Fromberger“ sollte eine umfangreiche Paddock-Anlage für Hengste und Springpferde erstellt werden. Die Planung und Ausarbeitung der Anlage erfolgte in Zusammenarbeit mit Karl-Bernd Gayer von PODA Zaun Tecklenburger Land und dem Besitzer von Gut Osterrade, Jan-Pierre Fromberger. Die anschließende Umsetzung wurde von den Mitarbeitern Ron Lüdenbach, Ismail Khalil und Thorsten Engbring von PODA Zaun Tecklenburger Land realisiert.

 

Die Umsetzung

Für die Paddocks der Zuchthengste wurde ein 4-riegeliger Zaun aus Kiefernholz in salzbrauner Kesseldruckimprägnierung mit einer Höhe von 180cm verbaut. Als Eingang wurden Country House Tore in ebenfalls salzbrauner Kesseldruckimprägnierung und einer Höhe von 145cm gewählt, die sich durch ihre 5 Querriegeln und ihrer geschmackvollen Optik auszeichnen.

 

Die Anlage für die Zuchthengste besteht aus insgesamt 4 Paddocks (12 x 18 Meter pro Paddock). Die Paddocks wurden einander gegenüberliegend mit einem Abstand von 2,5 Meter angeordnet, damit die Hengste nicht aneinandergeraten können.

 

Die Paddocks für die Springpferde wurden 3-riegelig auf einer Höhe von 150cm angelegt. Hier wurden teleskopierbare, feuerverzinkte Weidetore verwendet, die um einen Meter ausziehbar sind und der Paddock-Öffnung angepasst werden können.

 

Die Anlage für die Springpferde besteht aus 8 Paddocks (12 x 18 Meter pro Paddock). Es wurden immer 2 Paddocks gegenüberliegend angeordnet, sodass jeweils 4 Paddocks mit einem Gang versehen werden konnten.

 

Als stromführenden Draht wurde für die Paddock-Anlage eine geflochtene Kunststofflitze Vidoflex 9 TurboLine Plus in Braun gewählt. Vidoflex hat den Vorteil, ultraleicht, extrem stabil und reißfest zu sein. Mit 9 Leiterdrähten bietet diese Litze ein Optimum an Leistung und Haltbarkeit.

 

Das Konzept

Die komplette Paddock-Anlage ist als Blockbauweise angelegt, bei dem jedes Paddock hat ein Maß von 12 18 Meter aufweist. Die Paddocks verfügen über abgerundete Ecken, damit die Pferde nicht abrupt in den Ecken anhalten, sondern wie beim Longieren weitergeleitet werden. So können Sehnen- und Bänderschäden minimiert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Pferde mit dieser Bauweise nicht dazu neigen, über den Zaun zu springen. Pro Paddock wird nur ein Pferd gehalten.

 

                   


 

Produktblätter

 


 


Kein(e) Kommentar(e)
Schreiben Sie Ihren Kommentar