Poda TampaZaun / Halbriegelzaun

Die Halbriegel sind zylindrisch gefräst. Die Pfähle sind gespitzt, zylindrisch gefräst und die Köpfe sind gefast. Die Halbriegel werden mittels Holzschrauben befestigt, und nicht genagelt.

Dieser klassische Halbriegelzaun von Poda passt gut in die Natur. Der Koppelzaun wird aus langsam gewachsener, norwegischer Kiefer hergestellt. In einem der modernsten und umweltgerechtesten Imprägnierwerke Europas werden diese Hölzer Kesseldruckimprägniert. Deshalb kann Poda eine einzigartige 20-jährige Garantie gegen Fäule gewähren, ob salz- oder steinkohlenteerölimprägniert. Sehen Sie hierzu unsere Garantiebedingungen.

Die Zaunmontage wird ausgeführt mit einer hydraulischen Pfahlramme, die an einen Allrad-Traktor montiert ist. Die Pfähle werden ohne vorbohren in den gewachsenen Boden gerammt, so dass sie im Gegensatz zu gebohrten Pfählen von Anfang an fest im Boden stehen.

Ein Holzkoppelzaun ohne Elektrozaundraht ist für Tiere respektlos. Mehr Sicherheit für Ihre Tiere können Sie durch Einbau eines diskreten Elektrozaundrahtes (minimal Einen) erreichen. Dieser wird zusätzlich montiert.

Der Halbriegelzaun ist salz- oder teerölimprägniert erhältlich mit zwei oder drei Riegeln.

Die Bauhöhen betragen 1,20 m bis 1,50 m oder nach Ihren Wünschen.

  • Pfosten rund 10x200cm oder 12x225cm
  • Riegel halbrund 12x600cm, oder
  • Riegel halbrund 12x600cm
  • Pfahlabstand ca. 300cm