Poda Wolfschutzzäune

Nach mehr als 100 Jahren Abwesenheit gibt es in Deutschland wieder freilebende Wölfe. Die seit 1980 durch das Bundesnaturschutzgesetz streng geschützten Tiere wandern aus benachbarten Ländern nach Deutschland ein.

Seit 2014 gibt es vermehrt Berichte über Angriffe von Wölfen, überwiegend auf Schafe und Lämmer – aber auch auf Pferde. Auf Basis unserer Erfahrungen aus Schweden und Norwegen hat Poda effektive Zäune zum Schutz vor Wölfen entwickelt.

Als besonders wirksamen Schutz für Schafe empfehlen wir den Poda Supernetzaun mit einer Höhe von 120 cm. An der Außenseite sollte ein Elektrozaundraht in einer Höhe von ca. 15 cm über dem Boden, und ein zweiter Elektrozaundraht ca. 10 cm über dem Supernetzaun angebracht werden.

Eine gute Alternativlösung ist ein 6-drähtiger Elektrozaun, wobei der unterste Draht etwa 10 cm über den Boden angebracht wird, der oberste auf etwa 130 cm Höhe.

Für den Schutz von Pferden empfehlen wir unseren wolfsicheren Pferdezaun. Dieser Zaun hält hohen Belastungen stand und die Maschen sind klein und kräftig, sodass Pferde nicht zu Schaden kommen oder im Zaun hängen bleiben.

Der Zaun besteht aus einem Netz vom Typ Multinet®, das von innen an die Pfosten montiert wird. An der Außenseite halten zwei Stromdrähte die Wölfe auf Abstand. An der Oberseite sind zwei Hippolux-Drähte befestigt, welche die Pferde vom Kontakt mit dem Zaun fernhalten und Wölfe daran hindern, hinüberzuspringen.

Bezüglich einer möglichen Förderung von Präventionsmaßnahmen beraten wir Sie gerne!