Solarbetriebene Weidepumpe

Ihr eigenes Wasserwerk

Die solarbetriebene Weidepumpe eignet sich ideal für die Wasserversorgung in der kleineren Nutztierhaltung in Gebieten, in denen kein Zugang zu Wasser aus dem Wasserwerk oder zur 230 V-Versorgung besteht.

Die solarbetriebene Weidepumpe hat eine Leistung von bis zu 1.000 Liter pro Tag. Mit dieser Menge kann man im Sommerhalbjahr bspw. 10 Milchkühe, 20 große Pferde, 20 Rinder oder 100 Schafe mit ausreichend Trinkwasser versorgen.

Alle Teile der Weidepumpe befinden sich in einem verzinkten, verschließbaren Stahlschrank auf einem Gestell, der Schutz gegen Witterung und Beschädigung durch die Tiere bietet.

Funktionsweise

Die solarbetriebene Weidepumpe besteht in groben Zügen aus einem Solarzellenpanel, einem Akku und einer energieeffizienten Pumpe. Das System kann zudem um ein kleines Windrad erweitert werden (Zusatzausstattung), das eine hervorragende Ergänzung zum Solarzellenpanel ist.

Die Pumpe holt das Wasser – in der Regel aus einem eigenen Brunnen, See oder Fluss – und leitet es unter Druck an die Verbrauchsstelle.

Wenn das Wasser unter Druck steht, können Sie es steuern, d. h. verlagern, dosieren und evtl. speichern. So können Sie die Tränkstelle festlegen und vermeiden, dass die Böschungen niedergetrampelt und zerstört werden. Das System kann auch mehrere Tränktröge gleichzeitig versorgen, was bei unterteilten Koppeln und abgegrenzten Streifen sehr vorteilhaft ist.

Lieferung gemäß Bedarf

Bei der solarbetriebene Weidepumpe ist ein praktisches Ventil zur Montage unter der Wasseroberfläche im Trog inbegriffen. Das Ventil ist mit einem Schwimmer ausgestattet, der das Ventil öffnet, wenn die Tiere aus dem Trog trinken. Wenn das Ventil öffnet, startet die Pumpe. Wenn der Trog gefüllt ist, schließt der Schwimmer das Ventil und die Pumpe schaltet ab.

Die Vorteile des Unterwasserventils liegen darin, dass die Tiere nicht durch Unruhe auf dem Wasserspiegel gestört werden, und dass das Ventil gegen Beschädigung durch die Tiere geschützt ist.

Installation und Wartung

Die solarbetriebene Weidepumpe lässt sich mit normalem Werkzeug leicht installieren. Auch die Wartung der Pumpe ist leicht durchzuführen.



Das System kann um ein Windrad erweitert werden (Zusatzausstattung).