Poda Umweltpolitik

  • Wir beachten immer die geltenden Gesetze und Verordnungen in Bezug auf die Umwelt.
     
  • Wir wählen und beeinflussen unsere Lieferanten, sodass die ökologischen Folgen im Einklang mit unseren Prinzipien stehen.
     
  • Wir wollen kein Holz aus unkontrollierten Regenwaldabholzungen in unseren Produkten verwenden. Poda Zaun ist FSC®-zertifizierter (Forest Stewardship Council®) Händler und kann nachweisen, dass die Produkte aus kontrollierter und nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Wir führen u.a. Ökopfosten (Poda Økopæl®) als nachhaltige Alternative.
     
  • Unser übergeordnetes Ziel ist es, die Natur mit Respekt zu behandeln.
     
  • Wir respektieren die Umwelt und richten unser Handeln nach umweltfreundlichen Gesichtspunkten aus – sowohl in Bezug auf Verbrauchsmaterialien als auch in Bezug auf die Abfallwirtschaft.
     
  • Restmaterialien, die bei der Zaunmontage anfallen, werden gesammelt, sortiert und ordnungsgemäß laut Richtlinien entsorgt.
     
  • Auf Anfrage bietet Poda an, das alte imprägnierte Holz zurückzunehmen und in umweltzertifizierten Anlagen zu entsorgen.
     
  • Unsere interne Arbeit zeichnet sich durch eine effiziente Nutzung von Ressourcen aus, was die Umweltbelastung weiter reduziert. Wir recyceln so viele Dinge wie möglich – das gilt vor allem für Kartons und andere Verpackungen.
     
  • Wir sind immer offen für neue Initiativen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz.